Praxis für Naturheilkunde und Osteopathie Julia Wanninger Koblenz

Indikationsliste

Hier finden Sie eine (unvollständige) Liste der Erkrankungen und Beschwerden, die mit den mir zur Verfügung stehenden Methoden behandelt werden können. Solle Ihr Problem hier nicht aufgelistet sein, sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne, auch in komplizierten Fällen.

Prävention

Im Bereich der Prävention ist es das Ziel, mit ihnen eine Strategie zu erarbeiten, die durch vorbeugende Maßnahmen zur Krankheitsverhütung beiträgt.

Erkrankungen des Bewegungsapparates

Nacken-, Schultergelenkserkrankungen, Rückenschmerzen/Wirbelsäulenerkrankungen, craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), Kiefermuskelverspannungen, Erkrankungen im Bereich des Hüftgelenks, Kniebeschwerden, Erkrankungen der Füße und des Sprunggelenks, Verspannungen, Entzündungen, Tennis- und Golferellbogen (Epicondylitis), Karpaltunnelsyndrom, ganzheitliche Arthrosetherapie.

Erkrankungen mit Schmerzsymptomatik

Kopfschmerzen, Migräne, Ischialgien, chronische Schmerzzustände

Erkrankungen im Bereich des Gleichgewichtssystems

Schwindel, Veränderung des Bewegungs- und Gangbildes, Gleichgewichtsstörungen.

Hals-, Nasen-, Ohrenerkrankungen

Tinnitus, Hörsturz, Schwindel

Stoffwechselerkrankungen

Adipositas (Fettleibigkeit), Gicht, Funktionsstörungen der Schilddrüse.

Herz-Kreislauferkrankungen

Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Durchblutungsstörungen wie z.B. chronisch kalte Hände oder Füße

Erkrankungen des Verdauungssystems

Durchfallerkrankungen, Verstopfung, Blähungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Sodbrennen (Reflux), Magenschleimhautentzündung (Gastritis), Reizdarm, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa

Hauterkrankungen

Neurodermitis, Schuppenflechte, Nesselsucht (Urtikaria), Hautallergien, Akne.

Erkrankungen des Immunsystems

Abwehrschwächen / Infektanfälligkeit, Autoimmungerkrankungen, chronisches Erschöpfungssyndrom

Allergien

Pollen (Heuschnupfen), Tierhaare, Hausstaub, allergisches Asthma, Nahrungsmittelallergien

Emotional oder stressbedingte Erkrankungen

Erschöpfungs- und Unruhezustände, Burnout, Schlafstörungen, Depressionen...

Chronisches Erschöpfungssyndrom